DWL – DerWorkshopLeader

Immer kürzere Produktzyklen, schnellere Software-Updates und höhere Qualitätsstandards machen auch immer mehr Schulungen und Trainings notwendig. Der Bedarf an Trainings, Workshops, Coaching und Consulting steigt.

Da ich international unterwegs bin, gebe ich den Großteil meiner Workshops in Englisch. Demzufolge gibt es auch einen englischsprachigen Blog, der – du ahnst es – theworkshopleader.com (TWL) heisst.

Über Olaf Kellerhoff

Workshops machen mir Spaß. Sie kosten zwar viel Zeit an Vorbereitung davor und Energie währenddessen; doch geben sie auch viel zurück: wiederum Energie, eigenes Lernen und vor allem den Kontakt zu vielen neuen Menschen. Und das ist die größte Belohnung: wenn ich sehe, wie sich ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin nach meinem Workshop weiterentwickelt, sich für ihn/sie womöglich eine neue Welt auftut oder er/sie einfach aufblüht.

Olaf Kellerhoff bei einem Workshop
Olaf Kellerhoff bei einem Workshop bei Lahore (Pakistan), Nov. 2011.

Für mich selbst geht das Lernen im Leben immer weiter – und durch Lehren oder Begleiten von Prozessen lerne ich – wie viele – eben doch am meisten. Ich habe selbst viele Lerninstitutionen und –methoden kennenlernen dürfen und manchmal müssen. Nach dem Abitur habe ich eine Lehre als Fotograf absolviert. Als Journalist und „fester Freier“ konnte ich beinahe täglich Neues erfahren und bedarfsgerecht vermitteln. Bei der Bundeswehr wurde ich ausgebildet und habe ausgebildet. Im anschließenden Studium inkl. Auslandsaufenthalt, Praktika und eigenem Tutorium ging es weiter.

Zudem habe ich mir mehrere Sprachen auf unterschiedliche Weise angeeignet: vom klassischen Latein pauken auf dem Gymnasium, Spanisch an der Volkshochschule und weitere Sprachen wie Arabisch an der Uni, Türkisch an Spracheninstituten in der Türkei bis zu Urdu im Einzelunterricht.

Da ich offen durch die Welt gehe und neugierig bin habe ich Applied Kinesiology (AK) inkl. BrainGym® und das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP) entdeckt. Beide unterstützen jede Form der Wissensvermittlung auf hervorragende Weise.

Dabei lehrt das Leben oft tiefgehendsten: ob in (Neben-)Jobs, auf Reisen, in Auslandseinsätzen der Bundeswehr wie in Somalia, Kosovo und Afghanistan oder in der Partnerschaft und Familie.

Mehr über mich auf meiner Website www.olaf-kellerhoff.de.

Das Logo

2014-06-21 TWL-Logo
Das DWL-Kompetenzrad

Was von weitem aussieht wie ein Windrose, ist das fiktiv ausgefüllte, von mir entwickelte Kompetenzrad für Moderatoren. Es ermöglicht Dir, Deine Stärken zu kennen und an Deinen Schwächen zu arbeiten. Demnach gibt es Orientierung für die weitere Entwicklung – und Selbstvertrauen für Deine Kernkompetenzen. Ganz wie beim Einsatz einer Windrose: sei dir deines Standortes bewusst und kenne die Richtung!

DWL-Workshops buchen

In der Vergangenheit habe ich mit viel Freude – oft zusammen mit befreundeten Moderatoren – Fertigkeitenseminare und –workshops zum Thema Moderation, Zielgruppenanalyse oder auch Fotografie gehalten. Leider erlaubt mir derzeit mein Hauptberuf dies zeitlich nicht. Sollte sich dies ändern, werde ich dies garantiert hier ankündigen.